Zwischen Druck­farbe und Bytes – Leben und Arbeiten in der Druck­industrie seit 14 Jahren

Tobias Köngeter beim Treffpunkt Innovation

Seit 2016 ist Tobias Köngeter Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der WirbelWild GbR. Gemeinsam mit seiner Frau Deborah Köngeter, die ebenfalls Inhaberin und Geschäftsführerin ist, leitet er das Büro für Gestaltung und Programmierung mit einer großen Liebe für einerseits hochwertige Drucksachen und andererseits digitalen Themen wie Automatisierungen, Künstliche Intelligenz und Big Data. Die Verbindung von Digital und Print mit den Stärken beider Welten ist das übergeordnete Anliegen. WirbelWild ist ansässig in der Altstadt von Stuttgart-Bad Cannstatt, unweit des Neckars.

Vor der Gründung von WirbelWild war Tobias Köngeter von 2006 bis 2016 Angestellter Mediengestalter für Digital- und Printmedien in der Offizin Scheufele, Stuttgarts ältester Druckerei. Dort konnte er sich Kenntnisse über die Auftragsplanung und -realisierung aneignen. Er hatte Einblicke in alle Bereiche eines vollstufigen Druckunternehmens und lernte Bleisatz, Desktop-Publishing, Digitaldruck, Offsetdruck, Buchdruck (Hochdruck, auch Letterpress) kennen, und darüber hinaus Papierherstellung, buchbinderische Arbeiten und Siebdruck. Er war involviert in Projekte wie das Kunstbuch »On the Road (Ed Ruscha)« von Steidl, oder auch die Vatikan-Bibel.

Einige Kompetenzen und Tätigkeitsfelder sollen hier Erwähnung finden.

Bei der Jubiläumsfeier zum 200-jährigen Bestehen der Offizin Scheufele 2008 im Stuttgarter Rathaus. Foto: Offizin Scheufele

Tobias Köngeter im Stuttgarter Rathaus
Tobias Köngeter im Stuttgarter Rathaus

Layout, Design und Drucksachen

Tobias Köngeter begeistert sich für hochwertige Druck-Erzeugnisse. Er plant, realisiert und begleitet über den gesamten Herstellungsprozess hinweg klassische Drucksachen von der Visitenkarte bis zum Buch. Zielsetzung sind stets hochwertige und nachhaltige Druck-Erzeugnisse, die mit ihrer Haptik überzeugen. Sie sollen nicht vorrangig Emotion sondern Information übermitteln. Corporate Designs werden geplant, dokumentiert und bei Bedarf in verschiedensten Anwendungen realisiert. Diese Kompetenz werden unter dem Namen »Siegertypen« präsentiert. »Typen« ist die Bezeichnung für Buchstaben und »Siegertypen« beschreibt den vorrangigen Fokus auf Schrift und Typografie. Referenzen und einige Gedanken werden präsentiert unter www.siegertypen.design.

Programmierung und Web-Design

Tobias hat größtes Interesse an der Software-Entwicklung, insbesondere mit dem Schwerpunkt auf Automatisierungen, vorrangig im Bereich der Druckmedien. Landingpages und Corporate-Websites bis hin zur Software-as-a-Service-Anwendung werden ebenfalls realisiert. Die Arbeiten werden mit gängigen Frameworks in modernen Workflows umgesetzt und erfolgen im Bereich Backend als auch im Frontend. Viele eigens geschriebene Code-Module stehen als Open Source zur Verfügung und können beliebig verwendet werden. Am liebsten arbeitet Tobias mit PHP. Diese Arbeiten werden unter dem Namen »Bit&Black« präsentiert: www.bitandblack.com

Gräser

100%-Individualisierung von Drucksachen

Tobias Köngeter hat eine eigene Software zur Individualisierung von Druck-Erzeugnissen unter dem Namen »ManyPrint Solutions« entwickelt. Die technische Innovation von der Software besteht darin, keine fixen Layouts durch späteres Befüllen mit Informationen zu individualisieren, sondern Layouts von Grund auf selbst zu erzeugen. Die Software arbeitet nach den selben Gestaltungsregeln wie es ein jeder menschliche Gestalter tun würde und kann deshalb ebenso professionelle Layouts erzeugen. Damit werden erstmals Drucksachen mit einer Individualisierung von 100% möglich. Methoden aus dem digitalen Bereich wie Machine Learning, A/B-Tests, Conversion-Tracking und Product-Recommendations können nun in Druck-Erzeugnissen realisiert werden. Mit ManyPrint Solutions war WirbelWild Aussteller auf der Frankfurter Buchmesse und Finalist in der Rubrik des innovativsten Unternehmens bei den Druck&Medien-Awards 2019. www.manyprintsolutions.com

Kalender-Herstellung

Nach dem selben Prinzip wie auch ManyPrint Solutions arbeitet wurde von Tobias eine Dienstleistung rund um die Herstellung von Kalendern entwickelt. Sie trägt den Namen »Calidario«. In einem Online-Kalender-Konfigurator können Designer angeben, welche Informationen ein Kalendarium beinhalten soll und es anschließend herunterladen. Der Download enthält ein IDML-Dokument, das Designer mit Adobe InDesign öffnen können, dem gängigsten Layout-Programm in der Kreativbranche. Das Dokument beinhaltet das Kalendarium und einige Gestaltungsformate, mit denen der Designer weiterarbeiten kann. Die bisher benötigte und oft fehleranfällige Datensuche entfällt und Designer gewinnen Zeit für die eigentliche Gestaltungsarbeit. Calidario unterstützt 249 Länder, ist in 118 Sprachen verfügbar, hat 210 Feiertage, 4080 Namenstage und 330 Ferientermine erfasst. Es wurden bereits mehr als 20.000 Kalendarien heruntergeladen. Mehr dazu hier: www.calidar.io

Tobias Köngeter beim Fotografieren
Foto: Christoph Kaiser

Bleisatz, Buchdruck und Papier­herstellung

Tobias Köngeter begeistert sich für die klassischen Verfahren der Buchkunst. Er hat Kenntnisse im Bleisatz und im Buchdruck (auch Letterpress genannt), ist also beinahe ein Schweizerdegen. In den Räumlichkeiten der WirbelWild GbR befindet sich ein Handtiegel und zwei Satzregale mit einigen Schriften, so dass dort wie in einer klassischen Druckerei gearbeitet werden kann. Es ist außerdem einen Grundausstattung zur Papierherstellung vorhanden, es können also Papiere von Hand geschöpft werden. Buchbinderische Arbeiten können ebenfalls bei Bedarf von Hand vorgenommen werden. www.schwarzkunstwerk.de

Beim Drucken mit einem Original Heidelberger Zylinder von 1960. Foto: Christoph Kaiser

Tobias Köngeter an einem Original Heidelberger Zylinder

Verleih von Loopyballs

Aus einer Stammtischidee heraus wurde 2015 ein Verleih von Loopyballs (auch Bubbles genannt) gegründet. Mit diesen großen aufblasbaren Bällen kann Bubblesoccer gespielt werden, eine Abwandlung des Fußballs. Die abgewandelte Form des Fußballs ist abwechslungsreich und eignet sich wegen der durch die Loopyballs gewährleistete Unverletzlichkeit der Spieler selbst für Teambuildings. Ein Funsport mit vielen Anwendungsmöglichkeiten im privaten und beruflichen Bereich. www.loopyball-stuttgart.de

Bubblesoccer: Fußball mit Loopyballs

Foto: Sebastian Wenzel